Jon Guler

Fotograf | The Alpinists

Region: Wil

 

Was ist Deine schönste Kindheits-Ferienerinnerung in der Schweiz? 

Früher haben wir oft zusammen als Familie einen grossen Teil unserer Sommerferien im Bergdorf Braunwald im Glarus verbracht. So oft, dass es sozusagen schon zur Tradition wurde. Auch in den Skiferien haben wir diesen idyllischen Ort besucht, denn er hat etwas magisches, und beruhigendes an sich. Gründe dafür könnte das Fehlen von Autos oder die einheimischen Menschen sein. Jedenfalls ist ein Besuch in Braunwald, um die erfrischende Bergluft zu schnuppern oder auch einfach die Glarner bergwelt zu bestaunen, jedenfalls sehr zu empfehlen.

 

Was ist Dein Geheimtipp in Deiner Region? 

Der nahegelegene Alpstein in Appenzell ist meiner Meinung nach eine der schönsten Regionen in der Schweiz überhaupt. Er bietet eine unglaubliche Vielfalt an diversen Seen und Bergspitzen, wo man sich abkühlen oder erklimmen kann. Trotzdem ist das ganze Gebirgsmassiv klein und überschaubar. Orte wie der Fählensee, Mutschen oder Dreifaltigkeit sind eher die unbekannteren Genossen vom Seealpsee, Säntis, Aescher oder Schäfler. Es rät sich jedoch, den Alpstein bei Randzeiten zu besuchen, da es immer mehr Leute in diese Region treibt.

 

Was möchtest Du in der Schweiz noch sehen?

Es gibt noch hunderte Orte, welche ich in der Schweiz besuchen möchte, vor allem alpine Orte im Berner Oberland oder Wallis stehen auf der Liste. Beispiele sind das Erklimmen des höchsten Schweizer Berges, der Dufourspitze oder das geniessen der Aussicht über den Brienzersee von der Gratwanderung des nördlich gelegenen Massivs aus.

Persönlicher Geheimtipp von Jon Guler: Fählensee (AI)