10 herrliche Terrassen, um sich in der Wintersonne zu räkeln
18 Nov, 2020

Hinweis: Alle Reisen unterliegen häufig wechselnden Einschränkungen durch die Regierungen. Bitte informieren Sie sich vor der Reiseplanung über behördliche Reisehinweise.

Die Sonnencreme nicht vergessen! Ist es nicht immer wieder überraschend, wie intensiv die Sonne selbst mitten im Winter scheint? Genüsslich auf einer Sonnenterrasse am Pistenrand Pause zu machen, ist stets ein Highlight in den Winterferien. Tolle Aussichten bieten diese zehn Skirestaurants mit Sonnenterrasse. 

 

Chalet dAdrien  

5-Sterne-Luxus in Kombination mit der Gemütlichkeit einer Berghütte erwarten Sie im Chalet dAdrien in Verbier, das voraussichtlich ab Anfang Dezember 2020 für die Skisaison geöffnet ist. Auf der Sonnenterrasse werden auch im Winter Mahlzeiten und Snacks im Freien serviert. Für den kleinen Hunger gibt es eine grosse Auswahl an Waffeln und Crêpes mit hausgemachter Konfitüre. Der sonntägliche Brunch auf der Terrasse ist mittlerweile zu einer bekannten Tradition in Verbier geworden. 

 

El Paradiso 

Rot gepolsterte Sitzbänke bieten den perfekten Rahmen, um sich auf 2181Metern über Meer gemütlich an der Sonne zu entspannen. Der exklusive EParadiso Mountain Club hoch über St. Moritz steht auch Nichtmitgliedern gegen eine Clubfee offen. Sie erreichen diese mondäne Ski-Bar zu Fuss in zehn Minuten vom Sessellift Chasellas-Suvretta oder auf den Skiern über die Paradiso-Piste des Skigebiets Corviglia. 

 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Bergrestaurant Bussalp 

An einem Glühwein nippen oder ein schmackhaftes Fondue mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau geniessen, das können Sie, wenn Sie auf der grossen Sonnenterrasse des Bergrestaurants Bussalp einkehren. Die Zufahrtsstrasse ist einzig für die Busse des öffentlichen Verkehrs geöffnet. Die Bussalp ist Ausgangspunkt einer spannenden Schlittenfahrt hinunter nach Grindelwald. 

 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

 Restaurant Briand 

Die Sonnenterrasse dieses familiengeführten Skirestaurants in der Region Leukerbad ist als Station für die Mittagspause sehr beliebt. Auf dem Menü stehen nebst vielerlei Walliser Käse– und Trockenfleischsorten auch warme Gerichte wie selbst gemachte Cordon bleusDa das Restaurant direkt neben der Mittelstation der Gondelbahn Torrentalp liegt, ist es auch für Nichtskifahrer gut erreichbar. Wer nicht auf den Skiern unterwegs ist, braust nach dem Sonnenbad auf der Terrasse mit dem Schlitten nach Leukerbad hinunter. 

 Restaurant du Lac des Chavonnes 

Idyllisch liegt dieses rustikale Chalet am Ufer des Bergsees Lac des Chavonnes, der im Winter zugefroren und mit einer dicken Schneeschicht bedeckt ist. Eine kurze Skifahrt oder eine leichte Wanderung mit den Schneeschuhen bringt Sie zum gemütlichen Bergrestaurant im Skigebiet Les Diablerets. Nebst herzhaften Gerichten wie Rösti oder Tartiflette sind besonders die Hausspezialitäten Pastetli mit Waldpilzen und Lammbraten mit frischen Kräutern zu empfehlen. 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Bergrestaurant Spielboden 

Auf 2448 Metern Höhe liegt Ihnen das Tal von Saas-Fee zu Füssen. Egal, ob Sie mit der Luftseilbahn oder per Ski hierherkommen, die Terrasse des Bergrestaurants Spielboden bietet ein spektakuläres Panorama tief verschneiter ViertausenderDer atemberaubende Ausblick wird durch die angebotene frische Küche komplementiert. 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Berghaus Diavolezza 

Kulinarische Höhenflüge verspricht das Berghaus Diavolezza bei Pontresina, dessen Speisekarte mit Bündner und Veltliner Spezialitäten auftrumpft. Die Berghütte dient als beliebter Ausgangspunkt für die klassischen Skitouren im östlichen Berninagebiet. Auf der Sonnenterrasse können Sie auf fast 3 000 Metern Höhe in einen Open-Air-Whirlpool eintauchen. Selbst am kältesten Wintertag verwöhnt Sie hier das sprudelnde Nass mit 41Grad. 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Pasatiempo 

In diesem Skirestaurant im Gebiet Saanenmöser haben Sie die Wahl: Möchten Sie lieber am Tisch eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen oder im Liegestuhl zurückgelehnt bei einem Getränk die warme Sonne geniessen? Sie entscheiden! Wenn Sie gegen Abend zu Gast sind, sollten Sie sich den eindrücklichen Sonnenuntergang, der sich von der Terrasse aus besonders gut beobachten lässt, nicht entgehen lassen – ebenso wenig wie das köstliche Käsefondue. 

 

 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Cervo Mountain Boutique Resort  

Komfortable Chalets und Suiten erwarten Sie im stilvollen Cervo Mountain Boutique Resort in Zermatt. Von der Terrasse aus können Sie das majestätisch thronende Matterhorn bewundern und dazu an leckeren alpinen Tapas knabbernWeiterer Pluspunkt: Der Bahnhof von Zermatt ist zu Fuss in nur zehn Minuten erreichbar. 

 

 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Hotel Saratz 

Im familienfreundlichen Hotel Saratz mitten in Pontresina fühlen sich Erwachsene und Kinder gleichermassen wohl. Der schöne Swimmingpool und der Spa-Bereich bieten nach dem Skifahren Gelegenheit zum Ausspannen. Zwei Terrassen mit herrlicher Aussicht laden zum Sonnenbaden ein. Für das Abendessen wechseln Sie in den gediegenen Jugendstilsaal.  

 

 

Sie haben die Qual der Wahl:  Bei unserem grossen Angebot an Skiferien in der Schweiz ist sicher auch für Sie das Passende dabei. Finden Sie Ihr ideales Hotel oder Chalet in einigen der besten und schneesichersten Skigebiete der Welt.