Das optimale Schweizer Skigebiet für diesen Winter
8 Nov, 2020

Hinweis: Alle Reisen unterliegen häufig wechselnden Einschränkungen durch die Regierungen. Bitte informieren Sie sich vor der Reiseplanung über behördliche Reisehinweise.

Frische Bergluft, strahlendes Weiss und der Wind, der um die Ohren braust – so machen Skiferien Spass! Jetzt ist der richtige Moment, um ein passendes Skigebiet auszuwählen. Weder zu steil noch zu flach: Wo gibt es Pisten, die genau Ihren Fahrkünsten entsprechen? Ist ein angeregtes Nachtleben für Sie unerlässlich? Oder ist Ihnen vielmehr wichtig, dass in den Sportferien alles Nötige für die Kinder vorhanden ist? Hier stellen wir vor, welche Skigebiete in der Schweiz sich besonders gut für Ihre Ansprüche eignen. 

Verbier: für Könner

Mögen Sie es, Ihre Kurven abseits der Piste durch den Pulverschnee zu ziehen? Geniessen Sie das prickelnde Gefühl, einen steilen Hang hinunterzuflitzen? Dann ist Verbier mit seinen 410 Pistenkilometern das geeignete Ziel für Ihre Sportferien 2020/21. Das Skigebiet der 4 Vallées rund um Verbier reicht bis auf 3 330 Meter Höhe und ist damit das dritthöchste Wintersportgebiet der Schweiz. Zudem treffen sich< Freerider aus aller Welt im Skigebiet von Verbier zum Tiefschneefahren.

Eboo-Tipp: Auf der Terrasse bei der Bergstation Mont Fort steht ein Iglu mit einem unvergleichlichen Ausblick auf die Alpengipfel. Spezialität des Hauses – oder vielmehr des Iglus – ist der Swiss Rock Café mit Rohrzucker, Rahm und Abricotine.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

 Andermatt: schneesicher

Das hoch gelegene Skigebiet Gemsstock in der SkiArena Andermatt-Sedrun ist besonders schneesicher, denn die Hänge sind nach Norden ausgerichtet. Oft sind hier bereits im Oktober erste Pisten befahrbar, und bis Mitte Mai herrschen sehr gute Verhältnisse. Die Talabfahrt ist in der Regel von Dezember bis April möglich. Von den 32 Pisten der SkiArena sind 6 schwarz (für Erfahrene) und 17 rot (mittlerer Schwierigkeitsgrad) markiert.

Eboo-Tipp: Früh und online buchen lohnt sich, denn für den Skipass der SkiArena Andermatt-Sedrun gelten je nach Nachfrage flexible Preise. In der Skisaison 2020/21 ist ausserdem eine Online-Reservierung für den unteren Abschnitt der Gemsstock-Bahn erforderlich.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

 St. Moritz: für Glamour

Vielleicht liegt es daran, dass hier Mitglieder des englischen Hochadels den Wintersport sozusagen erfunden haben. Auf jeden Fall gehören Eleganz und Exklusivität seit über einem Jahrhundert zum mondänen Ferienort St. Moritz. Zudem wurden hier die bisher einzigen Olympischen Spiele in der Schweiz ausgetragen – und das sogar zweimal, 1928 und 1948. Die Konzentration renommierter 5-Sterne-Hotels trägt das Ihre dazu bei, Prominente aus aller Welt anzuziehen. Unter den Skipisten auf dem Corviglia – dem Hausberg von St. Moritz – hat es viele, die nicht besonders schwierig sind, sodass von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen alle auf ihre Kosten kommen.

Eboo-Tipp: Das Clubrestaurant El Paradiso hoch über dem Talgrund des Engadins serviert schweizerische Spezialitäten vor einem spektakulären Panorama von Berggipfeln. Diese Skihütte mit Stil ist direkt auf den Skiern erreichbar.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

 

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Saas-Fee: für Anfänger

Mehr als ein Drittel aller Abfahrten in Saas-Fee sind blaue Pisten, die sich ausgezeichnet für Anfänger eignen. Im Snowland auf rund 2 400 Metern befördert ein Förderband die Neulinge in die Höhe, sodass keine Panik am Skilift entsteht. Wunderbar breite und flache Pisten laden dazu ein, erste Schwünge zu üben. Noch mehr Möglichkeiten bieten sich im Anfängergebiet von Saas-Fee beim Treffpunkt der Skischulen, wo mehrere Schlepplifte und unterschiedliche Neigungen den Einstieg erleichtern.

Eboo-Tipp: Die Saaser Hauswurst ist und bleibt geheimnisvoll. Nur eine Handvoll von Einheimischen weiss, was drin ist und warum sie mit einem Stück Walliser Roggenbrot zusammen so wunderbar schmeckt.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Zermatt: fürs Après-Ski

Für viele gehört Après-Ski ebenso sicher zu den Sportferien wie das Matterhorn zu Zermatt. Die wilden Bergpartys im Walliser Skigebiet sind weit herum bekannt, denn es gibt nicht viele Orte, an denen man in den Skiferien so intensiv feiert wie in Zermatt. Ob im Hennu Stall auf dem Berg, in der gemütlichen Cervo Bar Lounge oder im internationalen Papperla Pub, die Partywelt von Zermatt hält jede Menge spannende Überraschungen parat.

Eboo-Tipp: Après-Ski einmal anders. Im Backstage Hotel lässt sich die biblische Schöpfungsgeschichte als Wellness-Parcours erleben – von der Erschaffung des Lichts bis zum göttlichen Ausruhen am «Siebten Tag».

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Wengen: für Familien

Entspannt und wohl fühlt sich die ganze Familie während der Sportferien im autofreien Wengen. Die Kinder können sich im Ort ungestört austoben, ohne auf den Verkehr aufpassen zu müssen. Das Übungsgelände Snowgarden mitten in Wengen bietet mit Teppichförderbändern und professionellen Lehrpersonen alles Nötige, damit die Kleinen auf spielerische Weise den Einstieg ins Skifahren schaffen. Mit der Luftseilbahn erreichen Sie im Nu das Kinderparadies auf dem Männlichen. Und am Nachmittag steht der lange Schlittelweg auf dem Programm, der von der Kleinen Scheidegg nach Wengen führt.

Eboo-Tipp: Jeweils am Samstag erhalten bis zu drei Kinder gratis ihren Tages-Skipass, wenn eine erwachsene Begleitperson eine Tages- oder Nachmittagskarte löst.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Leysin: viel fürs Geld

100 Kilometer Pisten aller Schwierigkeitsstufen für einen so günstigen Preis finden Sie nicht leicht anderswo. Vor allem Jugendliche und Familien schätzen das Skigebiet Leysin-Les Mosses-La Lécherette sehr. Verpassen Sie nicht das Panorama-Drehrestaurant Kuklos auf dem Gipfel der Berneuse, das die Dents-du-Midi, das Diablerets-Massiv und den Genfer See an Ihnen vorbeiziehen lässt und mit der Bergbahn vom Ortskern aus erreichbar ist. Im Snowpark lockt zudem eine gigantische Halfpipe, die Freestyle-Fans aus aller Welt anzieht.

Eboo-Tipp: Beim Tobogganing saust man auf Pneuschläuchen sitzend einen Eiskanal hinunter. Auf den Tobogganing-Pisten von Leysin lassen sich atemberaubende Geschwindigkeiten erzielen. Für die Kleinen gibt es spezielle Minikanäle.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

Crans-Montana: fürs Wochenende

Mit dem Auto erreichen Sie in etwa dreieinhalb Stunden von Zürich aus das hoch über dem Rhonetal gelegene Crans-Montana. Die Reise mit dem öffentlichen Verkehr durch den Lötschberg dauert sogar noch kürzer. Es lohnt sich also, für ein Wochenende ins sonnige Wallis zu fahren. Der Skipass von Crans-Montana deckt 61 Pisten jeden Schwierigkeitsgrads ab, darunter eine acht Kilometer lange Strecke, die vom Gletscher Plaine Morte bis in den Ferienort hinunterführt.

Eboo-Tipp: Das romantische Highlight des Wochenendes im Skigebiet Crans-Montana ist die nächtliche Abfahrt mit Fackeln, gefolgt von einem schmackhaften Fondue.

Finden Sie Ihr ideales ski Hotel

 

 

Sie haben die Qual der Wahl:  Bei unserem grossen Angebot an Skiferien in der Schweiz ist sicher auch für Sie das Passende dabei. Finden Sie Ihr ideales Hotel oder Chalet in einigen der besten und schneesichersten Skigebiete der Welt.