Die besten Orte zum Schlittschuhlaufen im Herbst und Winter
29 Sep, 2020

Ob gefrorene Seen hoch oben in den Bergen oder durch Lichterketten magisch erleuchtete Eisbahnen mitten in der Stadt – Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen gibt es hierzulande in Hülle und Fülle. Schon bald ist es wieder Zeit, die Schlittschuhe hervorzuholen, um Pirouetten zu üben oder die Nacht in einer Eisdisco durchzutanzen. Mit Glühwein und Fondue kombiniert ist dies ein perfektes Rezept für Winterspass.

1. Das Hotel Dolder

Fahren Sie mit der Dolderbahn durch den Wald hinauf zur Kunsteisbahn beim extravaganten Grand Hotel Dolder. Das Areal wird rund herum durch Bäume gesäumt, und mitten auf der Eisbahn prangt ein riesiger Weihnachtsbaum. Nebst der grossen Eisfläche zum Schlittschuhlaufen im Freien gibt es eine zweite für Privatstunden und eine dritte für Eishockey. Nachts verwandeln farbige Lichter und Leuchtgirlanden die legendäre Eisbahn in ein Winterwunderland. Toben Sie sich in der Eisdisco aus und belohnen Sie sich anschliessend mit Glühwein oder Fondue.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

2. Live on Ice, Zürichsee

Eines der romantischsten Eiserlebnisse erwartet Sie am «Romantic Wednesday» im Rahmen von Live on Ice. Bequem mit Schaffelldecken eingemummelt verfolgen sie die halbstündige Eislaufshow begleitet von Getränken und kleinen Häppchen. Die kleine Eisbahn, die zum Romantik Seehotel Sonne in Küsnacht am Zürichsee gehört, ist von Bäumen umgeben, die im Lichterglanz erstrahlen und das nächtliche Schlittschuhlaufen zum besonderen Vergnügen machen. Nach der Anstrengung gönnen Sie sich ein Glas Champagner und schauen den anderen beim Eiskunstlauf zu.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region

3. Lac de Joux

Wenn der auf über 1 000 m Höhe im Jura gelegene Lac de Joux im Winter zufriert, entsteht eine der grössten Eislaufbahnen Europas. Den gefrorenen See können Sie betreten, wo immer Sie wollen, wobei Le Pont besonders empfehlenswert ist, weil dieser Ort nahe beim Bahnhof liegt und es dort eine Schlittschuhvermietung gibt. Da unbeschränkt Platz vorhanden ist, können Sie frei über den See gleiten und den Ausblick auf die schneebedeckten Bergketten und den weiten Himmel geniessen. Wärmen Sie sich anschliessend mit einer Tasse Kaffee oder Tee von einem Verkaufsstand auf.

.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region
  1. Eispark Einsiedeln

Das im Kanton Schwyz gelegene Einsiedeln ist bekannt für das Kloster aus dem 10. Jahrhundert, dessen Kirche mit bunten Gemälden und viel Gold verziert ist. Neben dem Kloster befindet sich der Eispark Brüel, der aus fünf bayerischen Eisstockbahnen, einer Eislaufbahn und einem kleinen Ski- und Schlittelhang besteht. Lernen Sie hier das Eisstockschiessen oder spielen Sie einen Eishockeymatch und gönnen Sie sich dann einen heissen Punsch in der Hütte neben der Eisbahn.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region
  1. Ice park Erlenmoos

Every year the small town of Wollerau comes to life when the huge 900 square meter open-air ice rink opens at the Wollerau sports ground in November. The choice is yours: you can indulge in ice skating, ice hockey or curling in separate areas. This is followed by a cozy fondue in the Erlenmoos restaurant next to the ice rink.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region
  1. Champex-Lac

Das märchenhafte Walliser Dorf Champex-Lac, wegen seiner idyllischen Winterlandschaft oft «das kleine Kanada der Schweiz» genannt, ist seit Ende des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Ferienziel. Das Dorf liegt an einem Bergsee, der im Winter gefroren ist und eine malerische Kulisse fürs Schlittschuhlaufen bietet. Nebst dem Natursee gibt es beim Hotel Belvedere auch eine Kunsteisbahn. Weitere Erlebnisse locken auf den Langlaufloipen oder beim Schneeschuhwandern in den umliegenden Wäldern.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region
  1. Eislaufbahn Le Flon

Ab Anfang November tummeln sich Jung und Alt auf der Freilufteislaufbahn in Flon, dem avantgardistischen Quartier im Herzen von Lausanne, das sich durch viele Restaurants, Modeboutiquen und alte, zu Theatern umgebaute Lagerhäuser auszeichnet. Hier können Sie einen Kurs in Eiskunstlaufen absolvieren oder auch nur Schlittschuhe mieten. Nebst dem Schlittschuhlaufen gibt es auch eine Eisdisco, Eishockey-Ballett und in der Weihnachtszeit Eselreiten für Kinder.

Der Schwarzsee:Der Legende nach soll ein Riese seine Füsse darin gebadet haben. Bild: Fribourg Region
  1. Ice skating on the Katzensee

 a nature reserve on the outskirts of Zurich, offers swimming fun in summer and the opportunity to watch birds all year round. In cold winters, the lake freezes over and turns into a wonderful ice rink. Play ice hockey here or skate around the lake and enjoy the view of the trees covered in snow. When it’s cold enough, food vendors set up on the lake so you can order something warm after you’ve skated.

  1. Vevey sur Glace

Das an der atemberaubenden Waadtländer Riviera gelegene Vevey hat auch in der kühlen Jahreszeit einiges zu bieten, beispielsweise die 600 Quadratmeter grosse Eislaufbahn, die jedes Jahr im November im Stadtzentrum eingerichtet wird. Dank der Überdachung ist hier das Schlittschuhlaufen bei jedem Wetter möglich. Nur einen Katzensprung entfernt lädt der Genfersee dazu ein, nach dem Schlittschuhlaufen einen abendlichen Uferspaziergang zu unternehmen.

  1. Vaudoise aréna

Die riesige, im Herbst 2019 eröffnete Vaudoise aréna ist das Heimstadion des Eishockeyclubs Lausanne HC und war im Januar 2020 Austragungsort der Olympischen Jugendspiele. Die Anlage umfasst drei Eisbahnen, darunter eine mit 10 000 Zuschauerplätzen, sodass Sie nach Herzenslust «schlöfeln» können. Ausserdem im Angebot: vier Schwimmbäder, ein Olympiabecken, ein Fechtzentrum und Tischtennisräume.