Region Lugano
9 Jul, 2020

Lugano – die grösste italienischsprachige Stadt ausserhalb Italiens – gilt im Ausland als das «Monte Carlo der Schweiz». Hier trifft sich der Jetset, um in einem gepflegten, mediterranen Ambiente Erholung zu suchen. Das Rathaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und weitere eindrückliche Gebäude im neoklassizistischen Stil umrahmen die Piazza della Riforma, den zentralen Platz der Stadt gleich neben dem Luganer See. Der Schriftsteller und Nobelpreisträger Hermann Hesse liess sich von dieser Gegend inspirieren. Eine Auswahl seiner Schriften und Aquarelle ist im Hermann-Hesse-Museum zu sehen. Zurück in die Vergangenheit führt Sie auch ein Spaziergang auf dem Sentiero dell’Olivo, einem Weg durch alte Olivenhaine, die in den letzten Jahren mit jungen Bäumen erneuert wurden. Wenn es die Zeit erlaubt, fahren Sie mit der Standseilbahn auf den Monte Brè, wo Sie ein bezauberndes Dorf und eine umwerfende Aussicht auf die Bucht von Lugano erwarten.