Joe Wiesner

Der Entlebucher Messerschmied verrät, an welchen See er besonders schöne Erinnerungen hat und wohin es ihn neben seiner Heimat auch noch zieht.

Kai Grossmann

Früher waren seine Passion Videospiele, heute zeigt er seiner Community in emotionalen Bildern die Schönheit der Natur. Welches seine persönliche Lieblings 3-Tages-Tour ist, verrät er uns.

Jan Steiner

Als Brand Manager bei der Engadin St. Moritz Tourismus AG kennt Jan Steiner so einige Tipps im Engadin, die noch nicht bis ins Unterland gelangt sind. Er verrät uns aber auch seinen Sehnsuchtsort am anderen Ende der Schweiz

Roland mit Familie

Von lokalen Spezialitäten, Ski-Erinnerungen aus der Kindheit und Arbeitsplätze, an denen andere Ferien machen.

Pascal Jenny

Der Kurdirektor von Arosa verrät, wo er als Kind am liebsten Steinmännli gebaut hat, wo man mit etwas Glück auf Bären trifft und welcher besonderen Attraktion er schon lange einen Besuch abstatten will.

Markus Frauenknecht

Meine schönsten Ferien als Kind waren im REKA Feriendorf im Tessin/Lugano, den genauen Ort weiss ich nicht mehr aber es war am Fusse des Monte Pre.

Fran Hancock

Eine meiner schönsten Reisen im Zusammenhang mit Hockey war ein Camp in Arosa.

Audrey Aebi

Da kommen mir die Ferien im wunderschönen Sertigtal in der Nähe von Davos im tiefsten Schnee in den Sinn. Fernab vom Trubel der Stadt genossen wir die idyllische Schneelandschaft.

IN BESTER ERINNERUNG

Eine gelungene Reise bleibt uns für immer in Erinnerung. Aus diesem Grund haben wir die unterschiedlichsten Menschen aus der Schweiz nach ihren liebsten Reiseerinnerungen aus der Kindheit und ihren ganz persönlichen Geheimtipps gefragt.

Mein persönlicher Geheimtipp

Derek Bürgin

Schwer zu sagen. In meiner Jugend war ich ein paar Mal an der Basler Fasnacht, davon ein Mal am Morgenstreich. Ich erinnere mich, wie extrem schwer es war, so früh aufzustehen, aber es hat sich wirklich gelohnt.

Mehr erfahren

Mein persönlicher Geheimtipp

Deborah Diener

Meine schönsten Ferien als Kind verbrachte ich immer im Tessin. Dort hatte meine Grossmutter eine kleine Wohnung die wir immer nutzten. Die Ferien dort waren einfach immer entspannt, flanieren auf der Piazza und gutes Essen.

Mehr erfahren