Derek Bürgin

Schwer zu sagen. In meiner Jugend war ich ein paar Mal an der Basler Fasnacht, davon ein Mal am Morgenstreich. Ich erinnere mich, wie extrem schwer es war, so früh aufzustehen, aber es hat sich wirklich gelohnt.

Fabio Zerzuben

Fabio Zerzuben ist durch und durch Walliser. Seine Energie gewinnt er denn auch beim Picknicken an Walliser Bergseen. Wieso sein Geheimtipp das Zermattlantis Museum ist, verrät er in seinem persönlichen Tipp.

Fabio Zingg

Fabio Zinggs Landschaftsfotografien beeindrucken. Er lässt Bergmassive im In- und Ausland wie Kunstobjekte erscheinen. Wo er seine Passion fürs Wandern entdeckt hat und wo es die besten Appenzeller-Gerichte gibt, erzählt er im Interview.

Pascal Jenny

Der Kurdirektor von Arosa verrät, wo er als Kind am liebsten Steinmännli gebaut hat, wo man mit etwas Glück auf Bären trifft und welcher besonderen Attraktion er schon lange einen Besuch abstatten will.

Valentin Manhart

Zusammen mit seinem Cousin setzt Valentin Manhart Landschaften spektakulär in Szene. Ob Island, Lofoten oder Flumserberg, der junge Fotograf weiss wie man Bergspitzen zum Leuchten bringt.

Joe Wiesner

Der Entlebucher Messerschmied verrät, an welchen See er besonders schöne Erinnerungen hat und wohin es ihn neben seiner Heimat auch noch zieht.

Deborah Diener

Meine schönsten Ferien als Kind verbrachte ich immer im Tessin. Dort hatte meine Grossmutter eine kleine Wohnung die wir immer nutzten. Die Ferien dort waren einfach immer entspannt, flanieren auf der Piazza und gutes Essen.

Markus Frauenknecht

Meine schönsten Ferien als Kind waren im REKA Feriendorf im Tessin/Lugano, den genauen Ort weiss ich nicht mehr aber es war am Fusse des Monte Pre.

IN BESTER ERINNERUNG

Eine gelungene Reise bleibt uns für immer in Erinnerung. Aus diesem Grund haben wir die unterschiedlichsten Menschen aus der Schweiz nach ihren liebsten Reiseerinnerungen aus der Kindheit und ihren ganz persönlichen Geheimtipps gefragt.

Mein persönlicher Geheimtipp

Derek Bürgin

Schwer zu sagen. In meiner Jugend war ich ein paar Mal an der Basler Fasnacht, davon ein Mal am Morgenstreich. Ich erinnere mich, wie extrem schwer es war, so früh aufzustehen, aber es hat sich wirklich gelohnt.

Mehr erfahren

Mein persönlicher Geheimtipp

Deborah Diener

Meine schönsten Ferien als Kind verbrachte ich immer im Tessin. Dort hatte meine Grossmutter eine kleine Wohnung die wir immer nutzten. Die Ferien dort waren einfach immer entspannt, flanieren auf der Piazza und gutes Essen.

Mehr erfahren